Mittwoch, 2. Januar 2013

Soo, hab meinen laptop wieder, ihr werdet jetzt wieder regelmäßig etwas von mir hören! Und auch das Design wird sich verändern, ich brauch was neues..
Langsam bekomme ich Angst. Angst vor mir selbst, vor meinen Gefühlen, meinen Körper. Wie kann sowas gehen? Wie kann man nach so kurzer Zeit so viel für jemanden empfinden? Ès ist wirklich beängstigend wie oft ich wegen ihm weine, wie oft ich kurz vorm aufgeben bin. Ich weiß nicht wie sowas geht. Einen Menschen lieben, egal was er macht, wie er dich behandelt, nach so kurzer Zeit. Es ist unglaublich aber ich tue es. Ich liebe ihn, wirklich. Auch wenn für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr. Er kann mir einfach nicht mehr zurück schreiben. Mir sagen, dass ich gehen soll. Mich ignorieren. Sie vor meinen Augen küssen oder mit ihr zu tanzen. Mich mit seinem Blick durchbohren ohne zu verraten, was er denkt. Er kann das größte Arschloch mir gegenüber sein, ich kann nicht aufhören ihn zu lieben. Das ist wirklich nicht normal für mich. Normal trauere ich einem "Flirt" oder auch mehr, maximal ein, zwei, drei Wochen hinterher. Aber keine zwei Monate, wenn er inzwischen eine Freundin hat! Ich versteh das nicht. Ich will ihn vergessen, so schnell es geht. Aber alles was ich versuche, 'hilft' nicht. Mit anderen Jungen treffen, mit ihnen schreiben, sie küssen. Nichts hilft mir ihn zu vergessen. Im Gegenteil: Es verstärkt meine Gefühle für ihn. Das einzige was mir wirklich hilft ist Alkohol im Überfluss. Als ich letzte Woche auf einer Party total betrunken war habe ich es geschafft, einen Abend nicht an ihn zu denken. Kein Gedanke galt ihm. Das war das erste mal, dass ich nicht an ihn gedacht habe seit ich ihn kennen gelernt habe. Es war ein schönes Gefühl auf den Abend zurück zu blicken und zu wissen, dass man ihn kurzzeitig vergessen hat.. Oh scheiße, ich will ihn vergessen. Jetzt. Sofort. Bitte. Ich brauche Alkohol, glaube ich.


Liest die Gülle hier eigentlich jemand? Ja? Nein? Manchmal?

hab einiges vergessen, deswegen jetzt noch:
ich wünsche euch ein gesundes neues, erfolgreiches Jahr! Auf das es besser wird als das letzte!
ich wiege 57,7 und werde ab nächster Woche wieder durchstarten. 53kg sind das erste Ziel. Ich werde es schaffen, ich weiß, dass ich das kann. Ich muss einfach schöner werden als sie..  und ich habe mir vorgenommen, ihn zu vergessen, was scheitern wird, das weiß ich. Mein einziger Vorsatz war eigentlich dieses Jahr zu überleben, einfach nur überleben, nicht sterben, leben, leben, leben, leben..

Kommentare:

  1. Ja, immer. Und jemand versteht sogar, wie es dir in etwa geht, weil derjenige auch einen Mann absolut nicht vergessen kann. ;-)

    Trotzdem noch ein frohes neues Jahr :-)

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen im Club der nichtlos-kommer. -.- Ich kann mich nur zu gut in dich hineinersetzen, auch wenn meine Situation ein wenig anders aussieht als deine. Ich wünsch dir, neben einem guten Start ins neue Jahr, viel Kraft, da durchzukommen, loszulassen und damit abzuschließen. Ich weiß, dass man diese Worte ungern hören bzw. lesen möchte, bedeuten sie doch irgendwie, dass man das, was einem sehr wichtig ist, aufgeben muss...du schaffst das, halt durch und bau unterdessen keinen Mist, den du am Ende nur bereust. *Kraft-geb-Umarmung* ;)

    AntwortenLöschen