Sonntag, 23. Juni 2013

Es tut mir Leid, dass ich mich nicht melde. Wahrscheinlich juckt es eh niemanden. Ich weiß nur nicht, was ich schreiben sollte. Ich fühle mich so leer. so leer seit er mir nicht mehr schreibt, ich nicht weiß, wie es ihm geht, was er für den sommer geplant hat, wie es im büro läuft.  es tut so weh, seinen tagesablauf zu kennen, zu wissen was er im augenblick macht, mit wem er das tut und dass er lacht, lachen kann ohne mich. ich vermisse seine nachrichten, seinen humor, ihn. hoffentlich treffen wir uns im sommer irgendwo zufällig. ich will ihn endlich wieder sehen, es schmerzt so sehr. hoffentnlich geht er mal hier ins freibad. hoffentlich geht er in zwei wochen samstag auf die party in seinem heimat ort. hoffentlich ist er mal wieder im jugendclub. hoffentlich können wir uns irgendwann unterhalten, nur wir zwei, irgendwo allein, einfach reden, so wie früher. hoffentlich hat er keine freundin. hoffentlich vermisst er mich irgendwann. hoffentlich. hoffentlich. hoffentlich hat die hoffnung irgendwann ein ende erfolg.

Kommentare:

  1. Du brauchst dich nicht zu entschuldigen. Wenn du im Moment nicht schreiben kannst, dann ist das halt so. Und ich bin sicher, dass es sehr viele interessiert.

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es mit einer Person genauso. Ich kann vollkommen nachvollziehen wie du dich fühlst.
    Es ist schrecklich.

    gruß <3

    Effy the girl

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ich follow dich jetzt einfach mal ... mir gefällt dein Blog ;-)

    Wenn du magst kannst du ja mal bei meinem vorbei schauen , würde mich freune :)

    LG Lina

    http://linaversagerin2.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenn das nur zu gut. Es ist es ein scheiß Gefühl.

    Xoxo, Luna. ♥

    AntwortenLöschen